Barbarafeier 2017

Zur Barbarafeier 2017 trafen sich die Mitglieder des Steirischen Wasserversorgungsverbandes in den Räumlichkeiten der Holding Graz in Andritz

 

Bereits zum 27. Mal nahm der Steirische Wasserversorgungsverband den Tag der Heiligen Barbara zum Anlass, diesmal am 1. Dezember in den Räumlichkeiten des Kompetenzzentrums Wasserwirtschaft der Holding Graz in Andritz, seine traditionelle Barbarafeier zu veranstalten. Außer den Mitgliedern des Verbandes konnte Obmann Bruno Saurer zahlreiche Ehrengäste wie Vertreter der Wissenschaft und Verwaltung sowie ehemalige Vorstandsmitglieder begrüßen. Am Ende eines erfolgreichen Jahres sei Dank geboten, dass das Jahr 2017 für die Wasserversorger unfallfrei verlaufen ist und dass aufgrund des hohen Ausbildungsstandes der Mitarbeiter trotz negativer Auswirkungen des Klimawandels und einiger außergewöhnlicher Wetterkapriolen die Trinkwasserversorgung in der Steiermark immer gesichert war.

Nach wie vor größtes Augenmerk sei aber, so der Obmann, auf die Sicherung der Trinkwasserqualität in den Grundwasserkörpern Grazerfeld, Leibnitzerfeld und Unteres Murtal zu legen, wo hoffentlich in nächster Zeit die seit vielen Jahren bestehenden Interessenskonflikte zwischen Landwirtschaft und Wasserwirtschaft auf fachliche Weise ausgeräumt werden können.  

Wesentlich sei bei der Bewältigung der verantwortungsvollen Aufgaben die enge Zusammenarbeit mit der Wasserrechtsbehörde und den technischen Abteilungen des Landes. Nicht minder wichtig sei aber auch die Zusammenarbeit mit Firmen des Vertrauens im Trinkwasserfach, insbesondere mit den Firmen Aliaxis Utilities & Industry GmbH, G. BERNHARDT‘ Söhne GmbH, Diehl Metering GesmbH, Grundfos Pumpen Vertriebs GmbH, E. Hawle Armaturenwerke GmbH, Hawle Service GmbH, Etertub LOIT GmbH, ÖAG AG Kontinentale, Pipelife Austria GmbH & Co KG, Rittmeyer GmbH und TRM Tiroler Rohre GmbH, die die Barbarafeier stets unterstützen.

Mitgestaltender Gast der diesjährigen Barbarafeier war der stellvertretende Leiter von WatSan Steiermark des Österreichischen Roten Kreuzes, Landesverband Steiermark, Herr Markus Lang, der seine langjährigen Erfahrungen im Katastropheneinsatz, speziell in der Trinkwasseraufbereitung, am Beispiel eines mehrwöchigen Einsatzes in Pakistan anhand von eindrucksvollen Bildern schilderte und hieraus seinen persönlich gewonnenen Bezug zum Wasser darlegte.

Schließlich klang die Barbarafeier 2017 mit einem ausgezeichneten Buffet, serviert vom Landhaus Rois aus Schrems, und einem gemütlichen Beisammensein aus.  

 

Hier können Sie alle Bilder ansehen und downloaden!

© 2016 Steirischer Wasserversorgungsverband

Steirischer Wasserversorgungsverband

8230 Hartberg, Am Ökopark 10

Tel.: 03332 / 622 50, office@stwv.at

Montag – Donnerstag:

07:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:30 Uhr

 

Freitag:

07:00 - 13:00 Uhr

nach oben