Rückblick Informationstag Trinkwasser 2019

Am 24. Oktober fand der diesjährige Trinkwasser Informationstag in der Steinhalle Lannach statt.

Informationstag Trinkwasser 2019
Der schon zur fixen Einrichtung gewordene Informationstag Trinkwasser bietet den steirischen Wasserversorgern nicht nur die Gelegenheit auf dem Gebiet der Wasserversorgung wichtige Informationen einzuholen, neueste Entwicklungen zu erfahren, über Fachfragen zu diskutieren und Firmenkontakte aufzunehmen. Er ist auch das geeignete Forum für das bessere Kennenlernen und den Erfahrungsaustausch.
Hier treffen sich Bürgermeister, Obmänner von Wasserverbänden und Wassergenossenschaften, Stadtwerkedirektoren, Geschäftsführer, Wassermeister, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der unterschiedlichsten Versorgungsstrukturen sowie Behörden- und Ämtervertreter, Planer und Firmenrepräsentanten.
Zum 14. Informationstag Trinkwasser, der 24. Oktober 2019 gemeinsam mit der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) in der Steinhalle in Lannach veranstaltet wurde, konnten Obmann DI Bruno Saurer und Bürgermeister Josef Niggas 380 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Regionen der Steiermark begrüßen. Hieraus ist nicht unschwer zu schließen, welchen besonderen Stellenwert und welche permanente Aktualität die Wasserversorgung im Lande einnimmt. Gerade jetzt, wo der Klimawandel das zentrale Thema bildet und selbstverständlich in Zukunft auch die Wasserversorgung massiv betreffen wird.
In den Vortragsblöcken, die von den Tagungsvorsitzenden DI Dr. Kajetan Beutle und Dir. Ing, Ernst Knes moderiert wurden, referierten namhafte Expertinnen und Experten. Die Vortragsthemen widmeten sich wie immer den aktuellen Herausforderungen, wie den Maßnahmen gegen Cyber-Attacken, der modernen Betriebsführung mittels IT, der permanenten Leckageüberwachung und dem Wasserverlustmanagement. Die Messtechnik zur Erfassung und Beurteilung des Zustands von Quellen und Brunnen war ebenfalls Thema eines Vortrags. Rechtlich abgerundet wurde die Informationsübermittlung mit den Ausführungen zu verschiedenen Vertragstypen für die Wasserversorgung – Kauf und Dienstbarkeiten. Weiters wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Aktuelles aus der Sicht des Landes und des Bundes, auch mit Blick auf die internationale Entwicklung, vermittelt.
Komplettiert wurde der Informationstag mit einer Fachausstellung von Firmen in der Trinkwasserwirtschaft. 59 Unternehmen aus Österreich und Deutschland boten in einem an die Steinhalle angedockten Großraumzelt eine breite Palette an Information und Beratung an. Das Angebot reichte von der Forschung über Planung, Produktpräsentation, Installationstechnik, Messtechnik, Überwachung bis zur modernen Betriebsführung.
Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die Veranstaltung sowohl den Entscheidungsträgern als auch dem Personal in der Wasserversorgung die einmalige Gelegenheit bot, nicht nur Fachinformation zu konsumieren, sondern auch die neuesten Produkte, Technologien und die digitale Mess- und Überwachungstechnik an einem Standort kennen zu lernen.
Den Wassermeistern wird die Veranstaltung als Fortbildungsveranstaltung für das Wassermeister-Zertifikat angerechnet.


Reaktionen von Firmenvertretern zum Informationstag Trinkwasser 2019:


„Der Trinkwassertag in Lannach ist für uns eines der Highlights im Jahr.“    
(Markus Haschka, Fa. Kontinentale ZNL der Frauenthal Handel GmbH)


„Der Informationstag Trinkwasser in Lannach bleibt mit seiner perfekten Organisation und dem regen Interesse der Teilnehmer wieder in Erinnerung. Gratulation an Sie und Ihr gesamtes Team.“
(Ing. Manfred Wagner, Fa. Hawle Service GmbH)


„War wieder eine sehr tolle Veranstaltung letzten Donnerstag.“
(Karlheinz Schweighofer, Fa. agru Kunststofftechnik GmbH)

 

„Zur Abwicklung der Tagung in Lannach möchte ich ein großes Kompliment, auch für Ihre Mitarbeiter, aussprechen. Die Mobilisierung von den vielen Fachleuten bedeutet eine hohe Wertschätzung für die Tagung und die Organisation. Damit hat Lannach einen fixen Platz in der steirischen Fachwelt des Trinkwassers.“
(Ing. Max Hammerer, Fa. hammerer-system-technik)

 

„Die steirischen Wasserversorger verstehen nicht nur was vom Wasser, sondern auch von der Kulinarik!“
(Franz Zeilinger, Fa. DATAVIEW Handels- und Systemberatungs GmbH)  

 

„Der Informationstag Trinkwasser 2019 war wieder einmal perfekt organisiert. Recht herzlichen Dank für Ihre Mühe und die Mühe Ihrer Mitarbeiter.“
(Prokurist Ing. Gerhard Wonisch, Fa. Rittmeyer Ges.m.b.H.) 

 

 

© 2018 Steirischer Wasserversorgungsverband

Steirischer Wasserversorgungsverband

8230 Hartberg, Am Ökopark 10

Tel.: 03332 / 622 50, office@stwv.at

Montag – Donnerstag:

07:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:30 Uhr

 

Freitag:

07:00 - 13:00 Uhr

nach oben